Gewerbefinanzierung

Gewerbefinanzierung vom unabhängigen Finanzmakler

Gewerbefinanzierung per Gewerbekredit schon ab günstigen 0,425 % Zinsen

Eine Gewerbefinanzierung eignet sich gleichermaßen für Existenz­gründer, als auch für bereits etablierte Unternehmen. Nicht immer sind passende Rücklagen oder das nötige Eigen­kapital vorhanden. Deshalb lassen Sie sich beraten ob nicht auch ein Firmenkredit ohne Eigenkapital für Sie in Frage kommt.

Sie benötigen Kapital für Ihr Unternehmen?

Die Verwend­ungs­möglich­keiten des Ihnen zur Ver­fügung gestellten Fremd­kapitals sind mannig­faltig. Möglicher­weise benötigen Sie es zur Finanzierung technischer Anlagen, einer Gewerbeimmobilie, für neue Ma­schinen, Fahr­zeuge oder Betriebs­mittel.

Gewerbefinanzierung Vergleich online beim Finanzmakler

GEWERBEFINANZIERUNG ONLINE BERECHNEN:


Welche Arten der Gewerbefinanzierung gibt es ?

  • Firmenkredit
  • Betriebsmittelkredit
  • Investitionskredit
  • Kontokorrentkredit
  • Firmenleasing
  • Gewerbliche Immobilienfinanzierung
  • Projektfinanzierung
  • KfW-Unternehmerkredit
  • Gründer- und Wachstumsfinanzierung
  • Factoring
  • Mezzanine-Kapital
  • Einkaufsfinanzierung
    Verschiedenste Situationen können Unternehmen zur Nutzung einer Einkaufsfinanzierung veranlassen, beispielsweise:

    • Eingang eines Großauftrags ohne Anzahlung
    • Aufgrund starken Wachstums nicht mehr ausreichende Kreditlinien
    • Überbrückung saisonaler Liquiditätsengpässe
    • Bilanzoptimierung durch den Abbau von Verschuldungspositionen
    • Ausnutzung von Skonto und Rabatten
  • Finanzierung mit Fördermitteln

JA, ich möchte eine günstige Gewerbefinanzierung!

Gleich das Formular ausfüllen und Ihre individuelle Gewerbefinanzierung sichern!

Wir bieten folgende Finanzierungen:

  • Bauträger­finanzierung
  • Fuhrpark-Finanzierung
  • Gewerbeimmobilien-Finanzierung
  • Maschinen­finanzierung
  • Mietkauf Maschinen
  • Firmenwagen-Leasing
  • LKW-Leasing
  • Maschinen­leasing
  • Nutzfahrzeug-Leasing
  • Unternehmens­nachfolge

Dabei bedienen wir uns folgender Finanzinstrumente:

  • Factoring
  • Finetrading
  • Firmenkredit
  • Gewerbe­finanzierung
  • Lager­finanzierung
  • Sale and Lease Back
  • Überbrückungs­kredit
  • Waren­finanzierung
  • Working Capital Optimierung

Bonitätsprüfung bei der Gewerbefinanzierung

Wie auch bei einem Privat-Kredit möchte der zukünftige Kreditgeber wissen, mit wem er zu tun hat. Gerade um zu entscheiden, ob Ihr Unternehmen auch kreditwürdig ist.

Kreditwürdig ist, wenn Sie fähig sind, das geliehene Geld auch wieder zurückzuzahlen. Oder auch wenn Ihre Firma entsprechende Sicherheiten geben kann. Damit kann die Bank dann gegebenenfalls aus Ihrem Besitz etwas verkaufen, um so das geliehene Geld wieder zu bekommen. Ob das der Fall ist, prüfen Kreditinstitute ganz genau. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu allen Fragen der Bonitätsprüfung bei einer Gewerbefinanzierung.

Auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen wird eine Bonitäts­prüfung durchge­führt. Dabei evaluiert eine Bank Ihre Bonität anhand quantitativer und qualitativer Faktoren. Die qualitativen Faktoren beziehen sich oftmals auch auf Zukunftsprognosen.

Ob Ihr Unternehmen für gewerbliche Kredite infrage kommt, entscheiden dann die internen Vorgaben der jeweiligen Finanzinstitute.

Zu den quantitativen Faktoren zählen u.a.:

  • Die Höhe der Gewinnmarge
  • Die Summe des erwirtschafteten Geldes
  • Bereits vorhandene Kreditbelastungen
  • Die Anzahl der Mitarbeiter
  • Eventuelle Absatzsteigerung

Eigenkapital & Gewerbefinanzierung bei der Unternehmensgründung

Wieviel Eigenkapital ist bei einer Gewerbefinanzierung nötig? Diese Frage wird sehr häufig gestellt. Ebenso die Frage nach einer Gewerbefinanzierung ohne Eigenkapital. Entscheidend ist jedoch die Frage nach der Höhe der Finanzierung. Hierfür sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend.

Die Konditionen für verschiedene Gewerbefinanzierungen sind dabei unterschiedlich. Aus diesem Grund wird eine Baufinanzierung für einen Gewerbetreibenden mit der Hinterlegung der Immobilie als Sicherheit abgeschlossen. In aller Regel werden kurzfristige Überbrückungskredite mit einer flexibel zurückzuzahlenden Kreditlinie auf dem Geschäftskonto finanziert. Hingegen wird die Anschaffung von Maschinen meist mit einem festen Ratenkredit finanziert.

Gewerbefinanzierung ohne Eigenkapital?

Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, staatliche Förderungen zu nutzen. Beispielsweise durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) oder die LfA (Landesanstalt für Aufbaufinanzierung) und viele weitere mehr. Speziellen Förderbanken oder aber Kommunen bieten auch Ausfallbürgschaften an. Jedoch sind dafür sogenannte Avalzinsen als Entgelt zu entrichten. (Ein Avalkredit oder Bankaval ist eine Bürgschaft bzw. Garantiezusage durch eine Bank. Der Kreditnehmer wird als Avalnehmer bezeichnet.)

Gewerbefinanzierung: Angebote von 220 Finanzierungspartnern kostenlos vergleichen und sparen!

Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin um Ihre individuelle Gewerbefinanzierung zu erhalten!

Gleich unter 089 3798 0208 anrufen oder unser Kontaktformular ausfüllen.

Optimale Finanzierungslösungen

Mit unserer unabhängigen Beratung unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Finanzierungslösung.

Beste Konditionen

Durch uns erhalten Sie immer die besten Konditionen. In Bezug auf Zins, Laufzeit, Eigenmittel, Sicherheiten etc.

Namhafte Finanzpartner

Über 220 Banken, Förderbanken, Sparkassen, Volks-und Raiffeisenbanken, Leasing- und Spezialfinanzierer!